Springe zum Inhalt

SharPoint-Desinger Workflow Startoptionen

Bei der Verwendung von SharePoint Designer Workflows bestehen verschiedene Möglichkeiten wie ein Workflow gestartet werden kann. Daher unterscheidet man prinzipiell drei unterschiedliche Varianten. Den Erstellungs-Workflow (on create), den Update-Workflow (on update) und den manuellen Wkfl. Die ersten beiden stehen daher in unmittelbarem Zusammenhang zum Erstellungsformular (New-Form) und dem Bearbeitungsformular (Edit-Form). In diesem Artikel möchte ich daher die Zusammenhänge kurz darstellen.

SP-Designer Workflow Startverhalten konfigurieren

Um das Verhalten bezüglich der Auslösemöglichkeiten Ihres Designer-Workflows zu konfigurieren wählen Sie im SharePoint-Designer in der linken Menüleiste den Eintrag Workflows und im folgenden Dialog den betreffenden Workflow aus.

Im folgenden Bild sehen Sie die Konfigurationsseite. Im Bereich Startoptionen stehen Ihnen die Möglichkeiten „Manuelles Starten dieses Workflows zulassen“, „Workflow automatisch starten, wenn ein Element erstellt wird“ und „Workflow automatisch starten, wenn ein Element geändert wird“ zur Verfügung. Hierbei können selbstverständlich auch mehrere Optionen gewählt werden sodass der Start zu verschiedenen Anlässen ausgelöst wird. Auslösendes Ereignis für die automatischen Starts ist immer der Speichervorgang eines Standard-Formulares (New-Form, Edit-Form).

 

SharePoint-Designer-Workflow-Startoptionen

Automatischer Workflow-Start, wenn ein Element erstellt wird (on create)

Wählen Sie den automatischen Start bei der Erstellung eines Elements, so wird der Workflow in dem Moment ausgelöst, wenn Sie das Erstellungsformular (New-Form) speichern. Ist dies die einzige aktivierte Startoption, so wird der Workflow im Lebenszyklus eines Listenelements nur ein einziges Mal ausgeführt.

 

Automatischer Workflow-Start, wenn ein Element geändert wird (on update)

Wählen Sie den automatische Start bei der Änderung eines Listenelements, erfolgt der Start bei jedem Speichervorgang des Bearbeitungsformulares (Edit-Form).

 

Manueller Workflow-Start

Bei der Auswahl des manuellen Start besteht die Möglichkeit des Start durch den Benutzer zu einem beliebigen Zeitpunkt. Hierbei ist nicht der Speichervorgang eines Formulares das auslösende Ereignis. Hierbei kann der Wkfl. durch die Auswahl eines Elementes und betätigen des Workflow-Symbols in der Menüleiste (Ribbon-Bar) der betreffenden Liste, vorgenommen werden. Sie werden nun auf die Seite geleitet in der das manuelles Auslösen durch das Betätigen der Schaltfläche neben dem Workflow-Namen möglich ist.

Sollten Sie Übergabeparameter konfiguriert haben, so wird das Initiierungsformular geöffnet und Sie können ggf. Informationen eingeben, welche für die korrekte Ausführung von Bedeutung sind. Näheres zum Thema Übergabeparameter und Initiierungformular finden Sie im Artikel Initiierungsformularparameter – Sharepoint-Designer-Workflow Parameterübergabe.

Veröffentlicht inMS SharePointTechnik und Technologie

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar